Schutzgebiet

Weiher mit Insel Schloß Schernberg
Kategorie:Naturdenkmal (NDM)
NOKEY:NDM00010
Fläche:1.866 m²
Seit:1932
Schutzzweck:
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Der "Weiher mit Insel bei Schloss Schernberg" fügt sich malerisch in die Landschaft zwischen dem Ort Schwarzach und dem markant darüber das hier enge Salzachtal beherrschenden Schloss Schernberg. Die weithin deutlich sichtbare Pappel ist mit den Jahren abgebrochen und zu einer "Naturskulptur" geworden. Sie ist nun als bizarres Gebilde mit geringer Belaubung ein wertvolles Kleinökosystem für totholzbewohnende Pilz- und Insektenarten.
Flora:
Fauna:Der Weiher ist ein ideales Laichgewässer für Grasfrosch und Erdkröte.
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:III: Naturdenkmal
Landschaftsraum: 18 Pongauer Zentralraum;
Bewertung:
Ökologie: 3: durchschnittlich Erholung: 2: gering
Artenschutz: 3: durchschnittlich Wohlfahrt: 2: gering
Landschaftsästhetik: 4: groß Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 2: gering Kulturgeschichte: 1: keine, sehr gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
12.4.1932 1.866 m² Bescheid 460-III-1932
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]