Schutzgebiet

Hintersee im Felbertal
Kategorie:Naturdenkmal (NDM)
NOKEY:NDM00021
Fläche:633,58 ha
Seit:1933
Schutzzweck:
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Der "Hintersee im Felbertal bei Mittersill", 1495 durch Aufstau hinter einem gewaltigen Felssturz entstanden, liegt eingebettet in der Gebirgslandschaft des Felbertales. Er ist der größte der Mittersiller See, sein Wasser so klar, dass der Blick bis zum Grund reicht.
Flora:
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:III: Naturdenkmal
Landschaftsraum: 15 Westliche Hohe Tauern;
Bewertung:
Ökologie: 4: groß Erholung: 4: groß
Artenschutz: 3: durchschnittlich Wohlfahrt: 3: durchschnittlich
Landschaftsästhetik: 5: sehr groß Nutzung: 3: durchschnittlich
Wissenschaft: 3: durchschnittlich Kulturgeschichte: 2: gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
20.1.1933 6.335.751 m² 260-III-1933
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]