Schutzgebiet

Kesselfall in d. Gemeinde Kaprun
Kategorie:Naturdenkmal (NDM)
NOKEY:NDM00032
Fläche:296 m²
Seit:1933
Schutzzweck:
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Der Kesselfall in Kaprun, eingebettet in einen alten Fichtenbestand, ist bekannt für besonders reizvolle Anblicke, bedingt durch wasserreiche Gletscherschmelzen während der Sommermonate. Der Wasserfall ist durch eine Steiganlage für Besucher erschlossen.
Flora:
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:III: Naturdenkmal
Landschaftsraum: 15 Westliche Hohe Tauern;
Bewertung:
Ökologie: 5: sehr groß Erholung: 3: durchschnittlich
Artenschutz: 3: durchschnittlich Wohlfahrt: 3: durchschnittlich
Landschaftsästhetik: 4: groß Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 2: gering Kulturgeschichte: 1: keine, sehr gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
22.12.1933 296 m² Bescheid Zl: 688-III-1933
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]