Schutzgebiet

Erratischer Block südlich von Hintersee
Kategorie:Naturdenkmal (NDM)
NOKEY:NDM00036
Fläche:93 m²
Seit:1933
Schutzzweck:
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Der Erratische Block südlich des Hintersees, Findling oder im Volksmund auch "Satzstein in Hintersee" genannt, liegt am Weg zum Satzsteingut. Er wurde im talauswärts wandernden Gletscher an seinen heutigen Standort verfrachtet. Deutlich überhängend prägt der Eiszeitzeuge überwältigender Naturkraft das örtliche Landschaftsbild bedeutend.
Flora:
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:III: Naturdenkmal
Landschaftsraum: 6 Osterhorngruppe;
Bewertung:
Ökologie: 4: groß Erholung: 3: durchschnittlich
Artenschutz: 3: durchschnittlich Wohlfahrt: 2: gering
Landschaftsästhetik: 5: sehr groß Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 4: groß Kulturgeschichte: 3: durchschnittlich
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
22.12.1933 93 m² Bescheid Zl. 239/1-III-1933
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]