Schutzgebiet

Sigmund Thun Klamm
Kategorie:Naturdenkmal (NDM)
NOKEY:NDM00037
Fläche:5,39 ha
Seit:1934
Schutzzweck:
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Das Wasser der 1895 bis 1938 zur Begehung freigegebenen "Sigmund Thun-Klamm in Kaprun" wurde später in ein Wasserkraftwerk ausgeleitet. 1992 erfolgte dann allerdings eine neuerliche Dotierung über die Sommermonate bzw. für die Zeit ihrer jährlichen Öffnung für Besucher. Auf dem Weg durch die Klamm werden, das Wasserrauschen begleitend, Felsglättungen, Kolke, Strudeltöpfe und die Reste der ehemaligen Steiganlage, sichtbar.
Flora:
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:III: Naturdenkmal
Landschaftsraum: 15 Westliche Hohe Tauern;
Bewertung:
Ökologie: 4: groß Erholung: 3: durchschnittlich
Artenschutz: 3: durchschnittlich Wohlfahrt: 2: gering
Landschaftsästhetik: 3: durchschnittlich Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 3: durchschnittlich Kulturgeschichte: 2: gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
23.1.1934 53.919 m² 224-III1934
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]