Schutzgebiet

Tümpel beim Agnes Muthspiel-Weg
Kategorie:Geschützter Landschafteil (GLT)
NOKEY:GLT00003
Fläche:2.886 m²
Seit:1980
Schutzzweck:Amtsblatt19800103.pdf
Rechtsgrundlage:NSchG
Beschreibung:Der Tümpel am Baumbichlgraben lässt sich unter seinem historischen Namen Kastnerweiher weit in die fürsterzbischöfliche Geschichte zurückverfolgen. Er geht auf einen Deichelweiher (auch "Röhrenlacke") zurück. Hier wurden einst hölzerne Wasserrohrstücke ("Deicheln") vorsorglich gelagert.
Flora:Im Schilfbestand gedeiht die Wasserschwertlilie. Am Ufer gedeihen auch Mädesüß, Blutweiderich, Bittersüßer Nachtschatten.
Fauna:Als Kleingewässer am Rand des Siedlungsgebietes ist das Gewässer sehr wichtig als Laichgewässer für verschiedene Amphibien (Teichmolch, Grasfrosch u.a.).
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:IV: Biotop-/Artenschutzgebiet mit Management
Landschaftsraum: 4 Salzburger Zentralraum;
Bewertung:
Ökologie: 4: groß Erholung: 1: keine, sehr gering
Artenschutz: 3: durchschnittlich Wohlfahrt: 1: keine, sehr gering
Landschaftsästhetik: 3: durchschnittlich Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 3: durchschnittlich Kulturgeschichte: 1: keine, sehr gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
3.1.1980 2.886 m² Magistrat Salzburg, Amtsblatt
Teilflächen:
Fläche 1: 0 m²
Fläche 2: 0 m²
Fläche 3: 0 m²
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]