Schutzgebiet

Gainfeldwasserfall Laideregg
Kategorie:Naturdenkmal (NDM)
NOKEY:NDM00050
Fläche:1,86 ha
Seit:1941
Schutzzweck:Schutz vor Verunstaltung durch Bauten etc.
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Der "Gainfeld-Wasserfall" liegt unterhalb der Ruine Pongowe (Bachsfall) im Ostabfall des Laidereeggs in Bischofshofen. Seine Fallhöhe von 50 m und schalenförmig ausgewaschenes Gestein zeugen von der beeindruckenden Kraft des Wassers. Die Klamm selbst weist hohe Luftfeuchtigkeit auf. Der Wasserfallsteig mit rund 350 Stufen führt zu einem einzigarten Rundblicksplatz, der bis zum Tennengebirge reicht.
Flora:Das feuchtkühle Lokalklima der Wasserfallumgebung bewirkte die Entwicklung einer reichhaltigen Moosflora. Auch Farnarten und hochwüchsige Stauden begleiten die Ufer des Gainfeldbaches.
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:III: Naturdenkmal
Landschaftsraum: 18 Pongauer Zentralraum;
Bewertung:
Ökologie: 4: groß Erholung: 4: groß
Artenschutz: 3: durchschnittlich Wohlfahrt: 3: durchschnittlich
Landschaftsästhetik: 5: sehr groß Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 2: gering Kulturgeschichte: 2: gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
18.12.1941 18.648 m² I/6 9.307/16-159-1941
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]