Schutzgebiet

Strudelloch Stadlerkessel Elsbethen
Kategorie:Naturdenkmal (NDM)
NOKEY:NDM00062
Fläche:62 m²
Seit:1959
Schutzzweck:
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Der Kehlbach hat sich tief in die Felsen eingeschnitten ("Kehl") und findet seinen Weg über mehrere Felsstufen ins Tal. Diese kleinen Wasserfälle formten über Jahre hinweg Strudellöcher, sogenannte Kolke aus. Das bekannteste Strudelloch in Elsbethen trägt als Naturdenkmal den Namen "Stadlerkessel".
Flora:
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:III: Naturdenkmal
Landschaftsraum: 6 Osterhorngruppe;
Bewertung:
Ökologie: 4: groß Erholung: 4: groß
Artenschutz: 2: gering Wohlfahrt: 2: gering
Landschaftsästhetik: 5: sehr groß Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 2: gering Kulturgeschichte: 2: gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
22.6.1959 62 m² 436/1/Kult.-59
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]