Schutzgebiet

Burggrabenklamm Unterburgau
Kategorie:Naturdenkmal (NDM)
NOKEY:NDM00065
Fläche:5,56 ha
Seit:1960
Schutzzweck:
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Der Burgaubach schneidet auf seinem Weg zum Attersee sein Bett in den Wettersteinkalk. Ein in Stein gemeißelter Steig (namensgebend) durch die "Burggrabenklamm in Unterburgau" führt die Besucher durch das Kalkgestein in einen so genannten Dom mit einem 18 m hohen Wasserfall. Ab hier beginnt das Schafbergmassiv. Geht man entlang des oberen Schluchtrandes, erlebt man eindrucksvolle Blicke in die Tiefe. Von der Ackeralpe aus kann ein guter Überblick über die Klamm gewonnen werden.
Flora:
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:III: Naturdenkmal
Landschaftsraum: 5 Salzburger Salzkammergut;
Bewertung:
Ökologie: 4: groß Erholung: 4: groß
Artenschutz: 2: gering Wohlfahrt: 2: gering
Landschaftsästhetik: 5: sehr groß Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 2: gering Kulturgeschichte: 2: gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
11.8.1960 55.628 m² 522/11/Kult.-60
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]