Schutzgebiet

Eichengruppe am Wolfsgartenweg
Kategorie:Naturdenkmal (NDM)
NOKEY:NDM00070
Fläche:28 m²
Seit:1963
Schutzzweck:
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Die 3 stattlichen Zwillingseichen sind die letzten Reste des ehemaligen Wolfsgartengutes. Die Besonderheit liegt in der Seltenheit ihres Vorkommens im Salzburger Becken. Sie haben kulturgeschichtliche Bedeutung als Schmerbäume - das sind früchtetragende Bäume die nach Salzburger Weistum nicht gefällt werden dürfen.
Flora:
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:III: Naturdenkmal
Landschaftsraum: 6 Osterhorngruppe;
Bewertung:
Ökologie: 3: durchschnittlich Erholung: 3: durchschnittlich
Artenschutz: 3: durchschnittlich Wohlfahrt: 2: gering
Landschaftsästhetik: 5: sehr groß Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 2: gering Kulturgeschichte: 3: durchschnittlich
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
17.4.1963 28 m² 64/4/Kult.-63
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]