Schutzgebiet

Feldgehölz Gemeinde Hallwang
Kategorie:Naturdenkmal (NDM)
NOKEY:NDM00077
Fläche:1.225 m²
Seit:1965, letzte Ausweisung 2016
Schutzzweck:Bescheid XII-233/7-1965, 12.10.1965, Erklärung zum NDM
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Das "Feldgehölz Gemeinde Hallwang" ist eine Baumgruppe auf der Grundparzelle 208/2 der KG. Hallwang. Liegt auf einer Bodenwelle, die sich unmittelbar am Westrand der Autobahntrasse etwa 500 m südwestlich der Kirche Hallwang erhebt. Durch diese hervorragende Lage und durch ihre geschlossene, hohe Wuchsform verleiht die Baumgruppe dem Landschaftsbild in der Umgebung der alten Kirchensiedlung Hallwang unweit der Salzburger Stadtgrenze ein besonders charakteristisches Gepräge. Insbesondere wird durch das Feldgehölz der landschaftlich reizvolle Blick von der Autobahn nach Westen zur Wallfahrtskirche Maria Plain eindrucksvoll begrenzt. Desgleichen wird der Blick eines in Richtung Salzburg - Wien fahrenden Autobahnbenützers auf die Ortschaft Hallwang durch das Feldgehölz in besonders schöner Weise bereichert
Flora:
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:III: Naturdenkmal
Landschaftsraum: 2 Vorlandseen;
Bewertung:
Ökologie: 4: groß Erholung: 1: keine, sehr gering
Artenschutz: 3: durchschnittlich Wohlfahrt: 2: gering
Landschaftsästhetik: 3: durchschnittlich Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 1: keine, sehr gering Kulturgeschichte: 1: keine, sehr gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
12.10.1965 1.225 m² Bescheid XII-233/7-1965, Erklärung zum NDM
11.7.2008 1.225 m² Bescheid 30303/253-6640/1-2008, Widerruf NDM
19.9.2008 1.225 m² Bescheid 30303/253-6640/3-2008, Erklärung NDM, Aufhebung Vorbescheid
3.10.2016 1.225 m² Bescheid 205-06NDM/77/2-2016, Bescheidänderung wg. Parzellenänderung
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]