Schutzgebiet

Stephan Ludwig Roth Eiche in Morzg
Kategorie:Naturdenkmal (NDM)
NOKEY:NDM00091
Fläche:453 m²
Seit:1969
Schutzzweck:Eigenart, charakteristisches Gepräge für das Landschaftsbild, kultureller Wert
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Die "Stephan Ludwig Roth-Eiche in Morzg" trägt die Erinnerungstafel an einen charismatischen Pastor, Lehrer und Schriftsteller der Siebenbürger Sachsen, der im Schatten des Baumes auf zwei Reisen nachweislich hier rastete. Stephan Ludwig Roth wurde 1848 von ungarischen Revolutionstruppen standrechtlich erschossen, weil seine völkerverbindenden und Ausgleich suchenden Ideen damaligen Nationalisten missfallen hatten.
Flora:
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:III: Naturdenkmal
Landschaftsraum: 4 Salzburger Zentralraum;
Bewertung:
Ökologie: 3: durchschnittlich Erholung: 3: durchschnittlich
Artenschutz: 3: durchschnittlich Wohlfahrt: 3: durchschnittlich
Landschaftsästhetik: 4: groß Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 2: gering Kulturgeschichte: 5: sehr groß
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
31.10.1969 453 m² XII-913/4-1919
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]