Schutzgebiet

Maler Fischbach Eichen
Kategorie:Naturdenkmal (NDM)
NOKEY:NDM00120
Fläche:1.163 m²
Seit:1973
Schutzzweck:
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Die beiden mächtigen "Maler Fischbach-Eichen" in Salzburg sind Teil des vom Maler Johann Fischbach (1797-1871) selbst angelegten weitläufigen Gartens.
Flora:
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:III: Naturdenkmal
Landschaftsraum: 4 Salzburger Zentralraum;
Bewertung:
Ökologie: 3: durchschnittlich Erholung: 3: durchschnittlich
Artenschutz: 2: gering Wohlfahrt: 2: gering
Landschaftsästhetik: 4: groß Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 2: gering Kulturgeschichte: 3: durchschnittlich
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
12.12.1973 1.163 m² XII/N-1363/6-1973
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]