Schutzgebiet

Der Archstein
Kategorie:Naturdenkmal (NDM)
NOKEY:NDM00130
Fläche:1.226 m²
Seit:1975
Schutzzweck:Bescheid NDM00130 vom 02.07.1975
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Der im Zuge einer Felszerreissung entstandene "Archstein" liegt am unteren Ende der Trockenen Klammen in Elsbethen. Er stellt ein hausgroßes Schollenstück der abrutschenden Schichten auf dem Lias-Mergel, dar, dessen Namensgeber das benachbarte Archsteingut ist.
Flora:Mit fortschreitender Sukzession überzogen artenreiche Wiesen und Gehölze den Archstein und vermitteln besonders im Abendlicht und in Gestalt von Rotföhren eine romantische Stimmung.
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:III: Naturdenkmal
Landschaftsraum: 6 Osterhorngruppe;
Bewertung:
Ökologie: 3: durchschnittlich Erholung: 2: gering
Artenschutz: 2: gering Wohlfahrt: 2: gering
Landschaftsästhetik: 4: groß Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 5: sehr groß Kulturgeschichte: 2: gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
2.7.1975 1.226 m² VII/N-1899/7-1975
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]