Schutzgebiet

Dürreneck-See im Lungau
Kategorie:Naturdenkmal (NDM)
NOKEY:NDM00134
Fläche:22,01 ha
Seit:1976
Schutzzweck:
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Der aus der postglazialen Wärmezeit stammende "Dürrenecksee im Lungau" mit seinem seltenen Biotoptyp des Schwingrasens gehört zum großen Versumpfungskomplex am Überling.
Flora:In der nassen bis feuchten Uferzone leben Klein-Teichrose, Blasen-Wasserschlauch, Seggenarten, der sehr seltene Langblatt-Sonnentau, Knabenkräuter und der Tarant (Sumpfenzian).
Fauna:Die feuchten Schlenken im Schwingrasen sind Laichplätze des Grasfrosches und des Bergmolches. Reich ist auch die Insektenwelt.
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:III: Naturdenkmal
Landschaftsraum: 21 Niedere Tauern;
Bewertung:
Ökologie: 4: groß Erholung: 2: gering
Artenschutz: 5: sehr groß Wohlfahrt: 2: gering
Landschaftsästhetik: 3: durchschnittlich Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 4: groß Kulturgeschichte: 1: keine, sehr gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
10.5.1976 220.057 m² 7.22-3572/11-1976
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]