Schutzgebiet

Wildkar-Wasserfall
Kategorie:Naturdenkmal (NDM)
NOKEY:NDM00144
Fläche:1,09 ha
Seit:1977
Schutzzweck:
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Der Teufelsgrabenbach gräbt sich im Gemeindegebiet von Seeham auf seinem Weg zum Obertrumer See in Gestalt des "Wildkar-Wasserfalls" immer tiefer in die Geschiebe-Lehmschichten ein. Zwei den Wildkar-Wasserfall bildende Felsstufen liegen in einer fossilreichen Ablagerungsschicht der Tertiärzeit, dem unteren Lithothamnien-Kalk. Gelegentlich kann man auch auf fossile Austernbänke stoßen.
Flora:
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: k: Kontinental
IUCN:III: Naturdenkmal
Landschaftsraum: 2 Vorlandseen;
Bewertung:
Ökologie: 3: durchschnittlich Erholung: 3: durchschnittlich
Artenschutz: 3: durchschnittlich Wohlfahrt: 2: gering
Landschaftsästhetik: 4: groß Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 3: durchschnittlich Kulturgeschichte: 2: gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
1.6.1977 10.877 m² 7.22-4709/8-1977
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]