Schutzgebiet

Spulmoos am Radochsberg
Kategorie:Naturdenkmal (NDM)
NOKEY:NDM00151
Fläche:1,52 ha
Seit:1978
Schutzzweck:
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Die drei Teile des "Spulmooses am Radochsberg", Gemeinde Abtenau, sind jeweils durch einen Graben von einander getrennt. Der nördliche Teil besteht aus Torfmoos-Bulten, während der südliche Teil von Latschen bestockt ist. Im mittleren Bereich konnte durch eine Bohrung eine Torfschichtmächtigkeit von 2 m festgestellt werden.
Flora:Trotz alter Entwässerungen, die eine Störung des Moorwasserhaushaltes bewirkten, finden hier noch seltene Moorpflanzen ihren Lebensraum. So kommt z.B. die seltene Moor-Weichwurz vor. Ein Erlenwäldchen am Westende des Moores weist einen Bestand von Sumpf-Drachenwurz auf. Auch der seltene Langblatt-Sonnentau und die Schlamm-Segge leben im Südteil des Moores.
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:III: Naturdenkmal
Landschaftsraum: 6 Osterhorngruppe;
Bewertung:
Ökologie: 5: sehr groß Erholung: 3: durchschnittlich
Artenschutz: 4: groß Wohlfahrt: 2: gering
Landschaftsästhetik: 3: durchschnittlich Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 3: durchschnittlich Kulturgeschichte: 2: gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
16.6.1978 15.184 m² 7.22-3594/9-1978
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]