Schutzgebiet

Hochmoor am Dientner Sattel
Kategorie:Geschützter Landschafteil (GLT)
NOKEY:GLT00015
Fläche:5,46 ha
Seit:1980
Schutzzweck:VO 5.21-95.527/6/Mu/80-Schi-Fo vom 28.11.1980
Rechtsgrundlage:NSchG
Beschreibung:Das Hochmoor ist von allen Seiten von einem Fichtenwald umgeben. Im Süden führt der Wanderweg Mühlbach - Birgkarhaus vorbei.
Flora:Der Hochmoorbereich weist eine späteiszeitliche Reliktgesellschaft auf, besetzt mit Latschengebüsch und Zwergbirke. Diese streng geschützte Pflanze ist durch Trittbelastung und Beschneidung der Latschen stark gefährdet. Weitere Vertreter der Moorgesellschaft sind: Heidearten, Seggen, Knabenkräuter, Wollgras, Sonnentau, Fieberklee, Simsen.
Fauna:Arten wie Alpensalamander, Alpenmolch, Grasfrosch, Bergeidechse und Kreuzotter sind vorzufinden.
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:IV: Biotop-/Artenschutzgebiet mit Management
Landschaftsraum: 9 Kalkhochalpen;
Bewertung:
Ökologie: 4: groß Erholung: 3: durchschnittlich
Artenschutz: 5: sehr groß Wohlfahrt: 3: durchschnittlich
Landschaftsästhetik: 4: groß Nutzung: 2: gering
Wissenschaft: 4: groß Kulturgeschichte: 1: keine, sehr gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
28.11.1980 54.640 m² VO 5.21-95.527/6/Mu/80-Schi-Fo
Teilflächen:
Fläche 1: 0 m²
Fläche 2: 0 m²
Fläche 3: 0 m²
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]