Schutzgebiet

Schößwendklamm im Felbertal
Kategorie:Naturdenkmal (NDM)
NOKEY:NDM00189
Fläche:1,48 ha
Seit:1983
Schutzzweck:
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Der Felberbach schnitt sich durch Biotit-Hornblende- und Grünschiefergesteine in mehreren Wasserfällen ins Tal. Er hinterließ eine öffentlich begehbare Klamm mit einzigartigen Fels- und Erosionsformen, die sogenannte "Schösswendklamm im Felbertal".
Flora:
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:III: Naturdenkmal
Landschaftsraum: 15 Westliche Hohe Tauern;
Bewertung:
Ökologie: 3: durchschnittlich Erholung: 5: sehr groß
Artenschutz: 2: gering Wohlfahrt: 2: gering
Landschaftsästhetik: 4: groß Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 2: gering Kulturgeschichte: 3: durchschnittlich
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
9.3.1983 14.810 m² 4-85.205/9-1983
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]