Schutzgebiet

Hainbuche am Freisaalweg
Kategorie:Naturdenkmal (NDM)
NOKEY:NDM00202
Fläche:453 m²
Seit:1986
Schutzzweck:
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Der langgestreckte Garten der Gründerzeit-Villa am Wäscherbach wurde seinerzeit mit großen schattigen Bäumen ausgestaltet. Besonders eindrucksvoll ist bis heute eine alte mehrstämmige Hainbuche mit einer ebenmäßig kugeligen Krone. Der Wurzelstock der mehrstämmigen "Hainbuche am Freisaalweg" in Salzburg wird auf 200 Jahre geschätzt.
Flora:
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:III: Naturdenkmal
Landschaftsraum: 4 Salzburger Zentralraum;
Bewertung:
Ökologie: 2: gering Erholung: 2: gering
Artenschutz: 2: gering Wohlfahrt: 2: gering
Landschaftsästhetik: 4: groß Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 2: gering Kulturgeschichte: 2: gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
23.1.1986 453 m² Altdatenübernahme
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]