Schutzgebiet

Birnbachloch in Leogang
Kategorie:Naturdenkmal (NDM)
NOKEY:NDM00222
Fläche:7.854 m²
Seit:1988
Schutzzweck:
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Die Wasserhöhle, genannt "Birnbachloch" am Südfuß des Birnhorns ist eine Karstquelle. Geprägt ist der Ursprung des Birnbachs von einer geräumigen Eingangshalle, in deren Hintergrund sich der Quelltopf befindet, der den Eindruck eines Sees vermittelt. Der Wasserstand der Quelle ist je nach Wetterlage unterschiedlich hoch.
Flora:
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:III: Naturdenkmal
Landschaftsraum: 12 Loferer und Leoganger Steinberge;
Bewertung:
Ökologie: 2: gering Erholung: 3: durchschnittlich
Artenschutz: 2: gering Wohlfahrt: 3: durchschnittlich
Landschaftsästhetik: 4: groß Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 2: gering Kulturgeschichte: 3: durchschnittlich
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
16.8.1988 7.854 m² Altdatenübernahme
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]