Schutzgebiet

Eichen an der Faistauergasse
Kategorie:Naturdenkmal (NDM)
NOKEY:NDM00237
Fläche:552 m²
Seit:1992
Schutzzweck:
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Die drei gut 200 Jahre alten "Eichen an der Faistauergasse" in Salzburg waren seinerzeit für die Schweinemast wichtig. Die Baumgruppe war einst nächst dem Salzachufer entlang eines ländlichen Fahrweges gepflanzt worden.
Flora:
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:III: Naturdenkmal
Landschaftsraum: 4 Salzburger Zentralraum;
Bewertung:
Ökologie: 3: durchschnittlich Erholung: 3: durchschnittlich
Artenschutz: 2: gering Wohlfahrt: 2: gering
Landschaftsästhetik: 4: groß Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 2: gering Kulturgeschichte: 2: gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
2.6.1992 552 m² Bescheid 01/01/64509/91/9
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]