Schutzgebiet

Hofrat-Breiteneder-Fichte
Kategorie:Naturdenkmal (NDM)
NOKEY:NDM00242
Fläche:312 m²
Seit:1994
Schutzzweck:Bescheid 4/253-579/9-1994
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Die seit 1994 unter Schutz stehende, als seltene Wuchsform schützenswerte Kandelaberfichte im Krimmler Achental, genannt "Hofrat-Breiteneder-Fichte", ist dem langjährigen ersten Leiter des Naturschutzreferates beim Amt der Salzburger Landesregierung gewidmet und damit auch von kultureller Bedeutung. DI Dr. Breiteneder war ein charismatischer Initiator für die Ausweisung von Naturschutzgebieten und einer der aktivsten Wegbereiter des Nationalparks Hohe Tauern.
Flora:
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:III: Naturdenkmal
Landschaftsraum: 15 Westliche Hohe Tauern;
Bewertung:
Ökologie: 3: durchschnittlich Erholung: 1: keine, sehr gering
Artenschutz: 3: durchschnittlich Wohlfahrt: 1: keine, sehr gering
Landschaftsästhetik: 5: sehr groß Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 4: groß Kulturgeschichte: 1: keine, sehr gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
14.9.1994 312 m² BS 4/253-579/9-1994
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]