Schutzgebiet

Eiben an der Ernest-Thun-Straße
Kategorie:Naturdenkmal (NDM)
NOKEY:NDM00249
Fläche:175 m²
Seit:2002
Schutzzweck:
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Die beiden "Eiben an der Ernest-Thun-Straße" in Salzburg sind Reste eines Parkes des Schriftstellers Erhard Buschbeck, der seinerzeit von dessen Freund Georg Trakl nicht selten besucht worden war. Auf Grund ihres langsamen Wachstums und der vielfältigen Nutzung des Holzes sind diese Bäume heute im Siedlungsraum selten geworden.
Flora:
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:III: Naturdenkmal
Landschaftsraum: 4 Salzburger Zentralraum;
Bewertung:
Ökologie: 3: durchschnittlich Erholung: 3: durchschnittlich
Artenschutz: 4: groß Wohlfahrt: 4: groß
Landschaftsästhetik: 3: durchschnittlich Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 5: sehr groß Kulturgeschichte: 4: groß
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
2.8.2002 175 m² Bescheid 1/01/32440/2002/006 (Erklärung zum NDM)
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]