Schutzgebiet

Hochstein
Kategorie:Naturdenkmal (NDM)
NOKEY:NDM00253
Fläche:610 m²
Seit:2008
Schutzzweck:
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Die Felsrippe des "Hochsteins, Gemeinde Koppl", zeigt einen erdgeschichtlichen Aufschluss. Dieser besteht aus Nummulitenkalken, die Zeugnis eines einstigen Meeres, der spätkreidezeitlich-frühtertiären Thethys (vor rund 50 Millionen Jahren) sind. Nummuliten waren flache Schnecken ähnliche, kleine münzenförmige Tiere, die nach ihrem Tod in riesigen Massen mit ihren Kalkgehäusen Gesteinsformationen wie den Hochstein aufbauten. Nummulitenkalk ist für Salzburg eine große Rarität, sodass der markante Felsblock als seltene geologische Naturerscheinung geschützt wurde.
Flora:
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:III: Naturdenkmal
Landschaftsraum: 3 Flachgauer Flyschzone;
Bewertung:
Ökologie: 1: keine, sehr gering Erholung: 1: keine, sehr gering
Artenschutz: 1: keine, sehr gering Wohlfahrt: 1: keine, sehr gering
Landschaftsästhetik: 1: keine, sehr gering Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 1: keine, sehr gering Kulturgeschichte: 1: keine, sehr gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
15.8.2008 610 m² Bescheid 30303/253-6428/8-2008 (Erklärung NDM)
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]