Schutzgebiet

Ephemerer Tümpel beim Krautwächterhaus
Kategorie:Naturdenkmal (NDM)
NOKEY:NDM00256
Fläche:5.289 m²
Seit:2012
Schutzzweck:Bescheid 05/01/53489/2010/022 v. 19.1.2012
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Der nur bei längerem Regen wasserführende Tümpel liegt neben dem Akmkanal in einer Mulde des Krauthügels, der bis nach dem Zweiten Weltkrieg großteils als Gemüseacker genutzt war. Der zeitweise (= ephemere) Tümpel an Almkanal besitzt eine sehr lange Biotoptradition, weshalb sich hier, wie der führende Ciliatenexperte Univ. Prof. Dr. Foissner erhob, einzigartige Einzeller (Ciliaten) erhalten haben.
Flora:
Fauna:Dieses nährstoffreiche, ephemere Gewässer ist ein Einzeller-Paradies (Ciliaten).
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:III: Naturdenkmal
Landschaftsraum: 4 Salzburger Zentralraum;
Bewertung:
Ökologie: 5: sehr groß Erholung: 3: durchschnittlich
Artenschutz: 5: sehr groß Wohlfahrt: 3: durchschnittlich
Landschaftsästhetik: 4: groß Nutzung: 3: durchschnittlich
Wissenschaft: 5: sehr groß Kulturgeschichte: 5: sehr groß
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
19.1.2012 5.289 m² Bescheid 05/01/53489/2010/022 (Erklärung NDM)
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]