Schutzgebiet

Wallersee Bayrhamer Spitz
Kategorie:Naturschutzgebiet (NSG)
NOKEY:NSG00015
Fläche:53,79 ha
Seit:1973, letzte Ausweisung 2019
Schutzzweck:20000321_LGBl. 45/2000, § 1a
Rechtsgrundlage:Salzburger Naturschutzgesetz 1999, § 19
Beschreibung:Dieser kleine Schutzbereich mit Moorboden im Südwesten des Wallersees, fällt durch seine noch kaum berührte Uferlinie, mit schmalem Schilfgürtel, anschließendem Großseggenried sowie Niedermoor- und Verlandungsbereich, auf.
Flora:
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: k: Kontinental
IUCN:IV: Biotop-/Artenschutzgebiet mit Management
Landschaftsraum: 2 Vorlandseen;
Bewertung:
Ökologie: 5: sehr groß Erholung: 3: durchschnittlich
Artenschutz: 3: durchschnittlich Wohlfahrt: 3: durchschnittlich
Landschaftsästhetik: 4: groß Nutzung: 2: gering
Wissenschaft: 3: durchschnittlich Kulturgeschichte: 1: keine, sehr gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
1.10.1973 480.102 m² LGBl-107-1973
23.11.1983 480.102 m² LGBl-96-1983
29.3.2000 480.102 m² LGBl-31-2000, Promulgationsklausel
29.7.2005 403.958 m² LGBl-53-2005, Promulgationsklausel, Grenzanpassungen
1.4.2019 537.865 m² LGBl. 9/2019 - Art. II, Grenzänderung
Teilflächen:
Fläche 1: 0 m²
Fläche 2: 0 m²
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]