Schutzgebiet

Ursprunger Moor
Kategorie:Naturschutzgebiet (NSG)
NOKEY:NSG00019
Fläche:17,20 ha
Seit:1980, letzte Ausweisung 1999
Schutzzweck:LGBl-49-2000.pdf
Rechtsgrundlage:NSchG
Beschreibung:Das in einer glazialen Rinne und auf einer lokalen Wasserscheide liegende Moor ist ein noch relativ naturnaher Bereich in einer intensiv genutzten Landschaft. Beeinträchtigungen fanden durch den im Norden getätigten Torfabbau sowie durch die am südlichen Randbereich verlaufende Leitungstrasse, statt. Um das Gebiet auch für zukünftige Generationen zu erhalten, werden umfangreiche Renaturierungsmaßnahmen gesetzt.
Flora:Im Vegetationsbereich sind Hochmooranteile, Pfeifengraswiesen und Bruchwald vertreten. Neben Torfmoosen ind Rohrkolben, Sonnentau, Schnabelried, Wollgras und weitere Feuchtzeiger zu finden.
Fauna:Es ist Rest Lebensraum für eine mannigfache Tierwelt von seltenen Lurchen, Insekten, zahlreichen Vertretern der Vogelwelt bis hin zu allgemein bekannten Wald- und Feldsäugetieren.
Anmerkung:
Biogeographische Region: k: Kontinental
IUCN:IV: Biotop-/Artenschutzgebiet mit Management
Landschaftsraum: 2 Vorlandseen;
Bewertung:
Ökologie: 5: sehr groß Erholung: 3: durchschnittlich
Artenschutz: 4: groß Wohlfahrt: 2: gering
Landschaftsästhetik: 4: groß Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 3: durchschnittlich Kulturgeschichte: 1: keine, sehr gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
25.1.1980 170.717 m² LGBl 3/1980, Erklärung zum Naturschutzgebiet
15.12.1983 170.717 m² LGBl 100/1983
12.9.1985 170.717 m² LGBl 69/1985, Berichtigung von Druckfehlern
17.12.1999 172.026 m² LGBl 49/2000 (dig. Katasteranpassung)
Teilflächen:
Fläche 1: 0 m²
Fläche 2: 0 m²
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]