Schutzgebiet

Wild-Europaschutzgebiet Martinsbichl
Kategorie:Wild-Europaschutzgebiet - Natura2000 (WSG)
NOKEY:WSG00005
Fläche:39,76 ha
Seit:2006
Schutzzweck:LGBl. 96/2006
Rechtsgrundlage:Salzburger Jagdgesetz
Beschreibung:Dieses, auf der Südseite des Martinsbühel gelegene Waldgebiet, weist ein Almgebiet auf, ist ansonsten von touristischen und wirtschaftlichen Infrastrukturen frei.
Flora:Vorherrschend ist der Fichten-Tannenwald, zum Teil mit Buche und dem sporadisch auftretenden Bergahorn bereichert. In den Steilhängen weist die Bestockung Schutzwaldcharakter auf.
Fauna:Der kleinräumig strukturierte Wald weist mit unterschiedlichem Bestandesalter ideale Lebensräume für Kauz, Eule, Uhu und Specht auf. Besonders profitiert das Auerhuhn von der naturnahen Bewirtschaftung. Es findet hier einen geeigneten Winterlebensraum.
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:IV: Biotop-/Artenschutzgebiet mit Management
Landschaftsraum: 10 Chiemgauer Alpen;
Bewertung:
Ökologie: 4: groß Erholung: 1: keine, sehr gering
Artenschutz: 5: sehr groß Wohlfahrt: 1: keine, sehr gering
Landschaftsästhetik: 1: keine, sehr gering Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 4: groß Kulturgeschichte: 1: keine, sehr gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
1.9.2006 397.643 m² LGBl. 96/2006
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]