Schutzgebiet

zur mobilen Ansicht wechseln
Kendlbruckergraben - Hinteralm
Kategorie:Europaschutzgebiet (ESG)
NOKEY:ESG00029
Fläche:20,07 ha
Seit:2016
Schutzzweck:
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Sitecode:AT3234000
Beschreibung:Das Gebiet "Kendlbruckergraben-Hinteralm" liegt im Bezirk Tamsweg (Lungau), in der Orts- und Katastralgemeinde Ramingstein im Talschluss des Kendlbrucker Mühlbachs in der sogenannten Hinteralm. Die Hochtallandschaft wird von Rosaninhöhe, Mühlbachnock und Kilnprein als Grenzberg zur Steiermark umrahmt. Die talseitige Abgrenzung wird von der bestehenden Grenze des Naturschutzgebietes bzw. von der angrenzenden Steineralm gebildet. Das Schutzgebiet erstreckt sich über eine Seehöhe von 1.710 m bis 1.825 m. Die gesamte Fläche wird extensiv von Rindern beweidet, wodurch die Moor- und Weideflächen weitgehend frei von Baumbewuchs bleiben.
Flora:Auf den europarechtlichen Schutzzweck bezogen weist das Alpine Schwemmland in einer Sickerflur mit alljährlich langdauerndem Bodenfrost die beiden Charakterarten Kastanien-Simse und die Zweifarben-Segge auf. Hinzu treten geschützte Lebensräume in Form von Niedermooren (Kleinseggenrieder) und des Kendlbrucker Mühlbachs (Fließgewässer). Kleinräumig kommen Biotopflächen in Form von Silikat – Lärchen –Zirbenwäldern vor. Alpine Schwemmländer sind permanent von rieselndem oder sickerndem Wasser durchtränkt, oftmals werden die Rinnsale von sauren Niedermoorkomplexen begleitet. Der lang anhaltende Bodenfrost bildet einen wesentlichen Standortfaktor. Der Bewuchs der alpinen Schwemmländer zeigt meist Standorts- und konkurrenzbedingt geringe Flächenausdehnungen und ist als Besiedler einer ökologischen Nische äußerst störungsempfindlich.
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:IV: Biotop-/Artenschutzgebiet mit Management
Landschaftsraum: NSL00012 Nockberge;
Bewertung:
Ökologie: Erholung:
Artenschutz: Wohlfahrt:
Landschaftsästhetik: Nutzung:
Wissenschaft: Kulturgeschichte:
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
1.2.2016 200.677 m² EU gemeldet
Teilflächen:
Fläche 1: 0 m²
Fläche 2: 0 m²
Fläche 3: 0 m²
VS-RL: 0 m²
FFH-RL: 200.677 m²
VS-RL und FFH-RL: 0 m²
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]