Schutzgebiet

Forstaubach
Kategorie:Geschützter Landschafteil (GLT)
NOKEY:GLT00042
Fläche:30,22 ha
Seit:1985
Schutzzweck:VO Zl. 4/21-166 110/11/Fo/1985-Schi/S, 12.11.1985
Rechtsgrundlage:NSchG
Beschreibung:Von der Quelle im Talschluß bis zum Ort Forstau zeigt der "Forstaubach" Ursprünglichkeit und weitgehende Unberührtheit. Entlang des Ufers wechseln tief eingeschnittene Schluchtwaldzonen mit ebenen Auwaldabschnitten und offenen Almwiesen. Durch das Tal wandernd, erlebt man ohne Anstrengung die ganze abwechslungsreiche Vielfalt eines naturnahen Bergbaches.
Flora:Die den Bach begleitende Au- bzw. Galeriewaldgehölze setzen sich vor allem aus Grün- und Grauerlen sowie verschiedenen Weidenarten, Eberesche (=Vogelbeerbaum) und Berg-Ahorn zusammen.
Fauna:Am Bach kann man Wasseramseln und Gebirgsstelzen beobachten, in den Waldbereichen leben Buchfink, Zaunkönig, Rotkehlchen, Tannenmeisen und Singdrosseln.
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:V: Geschützte Landschaft / Geschütztes Marines Gebiet
Landschaftsraum: 21 Niedere Tauern;
Bewertung:
Ökologie: 5: sehr groß Erholung: 4: groß
Artenschutz: 4: groß Wohlfahrt: 3: durchschnittlich
Landschaftsästhetik: 4: groß Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 3: durchschnittlich Kulturgeschichte: 1: keine, sehr gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
20.11.1985 302.245 m² VO Zl. 4/21-166 110/11/Fo/1985-Schi/S
Teilflächen:
Fläche 1: 0 m²
Fläche 2: 0 m²
Fläche 3: 0 m²
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]