Schutzgebiet

Baumbestand an der Dürlingerstraße
Kategorie:Geschützter Landschafteil (GLT)
NOKEY:GLT00049
Fläche:6.168 m²
Seit:1986
Schutzzweck:VO Amtsblatt 22/1986 (Zl. I/1-10.247/6-86)
Rechtsgrundlage:NSchG
Beschreibung:Die Dürlingerstraße geht östlich der Glan auf einen alten Fahrweg von der Riedenburg nach Süden zurück. Die Säumung des Weges mit Eichen erfolgte zur Fahrbahnbefestigung und diente der Schweinemast. Um 1890 wurden erste Villen an der nun ausgebauten Straße errichtet.
Flora:
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:V: Geschützte Landschaft / Geschütztes Marines Gebiet
Landschaftsraum: 4 Salzburger Zentralraum;
Bewertung:
Ökologie: 3: durchschnittlich Erholung: 3: durchschnittlich
Artenschutz: 2: gering Wohlfahrt: 2: gering
Landschaftsästhetik: 4: groß Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 2: gering Kulturgeschichte: 2: gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
2.12.1986 6.168 m² VO I/1-10.247/6-86
Teilflächen:
Fläche 1: 0 m²
Fläche 2: 0 m²
Fläche 3: 0 m²
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]