Schutzgebiet

Naturwaldreservat Rainberg
Kategorie:Geschützter Landschafteil (GLT)
NOKEY:GLT00053
Fläche:3,26 ha
Seit:1986
Schutzzweck:VO I/1-10.792/4-86, 9.1.1987 & VO Amtsblatt I/1-10.792/1-86
Rechtsgrundlage:NSchG
Beschreibung:Der Rainberg wurde Jahrhunderte lang landwirtschaftlich genutzt. Nach Aufgabe der Weideflächen verwaldete das Gebiet (Nordabfall). Heute befindet sich hier ein naturnaher Waldbestand mit Edellaubhölzern. Es gilt hier ein Betretungsverbot.
Flora:Der Edellaubmischwald setzt sich aus Edel-Hainbuche, Berg-Ahorn, Stiel-Eiche, Winter-Linde, Rot-Buche und Berg-Ulme zusammen.
Fauna:Im Naturwaldreservat Rainberg leben neben laubwaldtypischen Vogelarten wie Kernbeisser, Blaumeise und Gartenbaumläufer auch zahlreiche Dohlen. Am gesamten Rainberg wurden bereits knapp 300 Schmetterlingsarten nachgewiesen.
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:IV: Biotop-/Artenschutzgebiet mit Management
Landschaftsraum:
Bewertung:
Ökologie: 5: sehr groß Erholung: 1: keine, sehr gering
Artenschutz: 4: groß Wohlfahrt: 4: groß
Landschaftsästhetik: 4: groß Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 4: groß Kulturgeschichte: 3: durchschnittlich
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
16.12.1986 32.609 m² I/1-10.792/1-86
Teilflächen:
Fläche 1: 0 m²
Fläche 2: 0 m²
Fläche 3: 0 m²
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]