Schutzgebiet

Glasenbachklamm
Kategorie:Geschützter Landschafteil (GLT)
NOKEY:GLT00064
Fläche:82,82 ha
Seit:1987
Schutzzweck:VO 4/50-2818/8-1982, 13.10.1987
Rechtsgrundlage:NSchG
Beschreibung:Beim Besuch der Glasenbachklamm wird man durch die geologische Geschichte geführt. Die durch den Klausbach geformte Klamm zeigt besondere Fels- und Erosionsformen, sowie zahlreiche geologische Faltenbildungen, die durch Überschiebungen entstanden sind. Die verschiedenen vorhandenen Gesteinsschichten sind fossilienreich.
Flora:Die tiefe Einschneidung des Klausbaches entwickelte sich durch die geringe Sonnenlichteinstrahlung in Verbindung mit der Sprühwirkung des Baches, zu einem typischen Schluchtwald mit Ahorn, Esche und Buche. Der Bach wird von Vertretern des Auwaldbereiches besiedelt.
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:IV: Biotop-/Artenschutzgebiet mit Management
Landschaftsraum: 6 Osterhorngruppe;
Bewertung:
Ökologie: 5: sehr groß Erholung: 4: groß
Artenschutz: 4: groß Wohlfahrt: 4: groß
Landschaftsästhetik: 5: sehr groß Nutzung: 2: gering
Wissenschaft: 4: groß Kulturgeschichte: 2: gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
2.12.1987 828.223 m² VO 4/50-2818/8-1982
Teilflächen:
Fläche 1: 0 m²
Fläche 2: 0 m²
Fläche 3: 0 m²
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]