Schutzgebiet

Zirben auf dem Saukar
Kategorie:Geschützter Landschafteil (GLT)
NOKEY:GLT00071
Fläche:10,66 ha
Seit:1932
Schutzzweck:VO 4/21-171.980/3/Gr./1988-Schi/Se, 18.11.1988
Rechtsgrundlage:NSchG
Beschreibung:Die steilen und schroffen Nordhänge des Saukahrkopfes bieten mit ihren Zirben, die wie widerborstige Haare vom Grat abstehen, es sind verschiedenen Wildwuchsformen z.B. einer Zwieselzirbe oder mit Pyramiden-Krone, für Wanderer ein interessantes Bild.
Flora:
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:V: Geschützte Landschaft / Geschütztes Marines Gebiet
Landschaftsraum: 21 Niedere Tauern;
Bewertung:
Ökologie: 3: durchschnittlich Erholung: 2: gering
Artenschutz: 2: gering Wohlfahrt: 1: keine, sehr gering
Landschaftsästhetik: 4: groß Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 1: keine, sehr gering Kulturgeschichte: 1: keine, sehr gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
12.4.1932 106.598 m² VO 4/21-171.980/3/Gr./1988-Schi/Se
Teilflächen:
Fläche 1: 0 m²
Fläche 2: 0 m²
Fläche 3: 0 m²
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]