Schutzgebiet

zur mobilen Ansicht wechseln
Streuwiese am Salzweg
Kategorie:Europaschutzgebiet (ESG)
NOKEY:ESG00033
Fläche:6.149 m²
Seit:2016
Schutzzweck:
Rechtsgrundlage:
Sitecode:AT3241000
Beschreibung:Die "Streuwiese am Salzweg" liegt im Vorfeld des Untersberges in der Gemeinde Grödig-Fürstenbrunn. Sie ist von Wald umgeben und beherbergt neben der Sumpfgladiole noch weitere seltene Arten.
Flora:Im Schutzgebiet kommen botanische Kostbarkeiten vor: Sumpf-Siegwurz, Lungen-Enzian, Feuchtwiesen-Prachtnelke, Echt-Färberscharte, Alant-Aschenkraut und Traunsteiner-Fingerwurz sowie viele andere für Streuwiesen charakteristische Arten. Die sehr gut erhaltenen und äußerst artenreiche Streuwiese beherbergt eines der bedeutendsten Vorkommen der Sumpfgladiole in Salzburg (mit bis zu etwa 300 blühenden Individuen in manchen Jahren). Nur an 4 Salzburger Standorten konnten ab 2007 mehr als 100 blühende Individuen beobachtet werden. Die ansehnliche Population konnte sich v.a. aufgrund der regelmäßigen traditionellen Streumahd halten.
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:IV: Biotop-/Artenschutzgebiet mit Management
Landschaftsraum: NSL00005 Salzburger Zentralraum;
Bewertung:
Ökologie: Erholung:
Artenschutz: Wohlfahrt:
Landschaftsästhetik: Nutzung:
Wissenschaft: Kulturgeschichte:
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
1.2.2016 6.149 m² EU gemeldet
Teilflächen:
Fläche 1: 0 m²
Fläche 2: 0 m²
Fläche 3: 0 m²
VS-RL: 0 m²
FFH-RL: 6.149 m²
VS-RL und FFH-RL: 0 m²
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]