Zwei neue Referatsleiter des Landes erhielten Bestellungsdekrete

Dr. Koller ist Leiter des Landesarchivs und Dr. Berger Leiter des Rechtsdienstes der Landesbaudirektion

Salzburger Landeskorrespondenz, 24.06.1997
 
Medium: Landeskorrespondenz

LK Landeshauptmann Dr. Franz Schausberger überreichte kürzlich neuen Referatsleitern des Landes die Bestellungsdekrete. Dr. Fritz Koller ist seit 1. Mai dieses Jahres Leiter des Landesarchivs und Dr. Robert Berger wurde Leiter des Referates Rechtsdienst der Landesbaudirektion.

Fritz Koller wurde am 17. Jänner 1949 in Salzburg geboren und legte 1968 am Akademischen Gymnasium die Matura ab. Nach Ableistung des Präsenzdienstes studierte er in Salzburg und Wien unter anderem Geschichte und Publizistik und promovierte 1974 in Salzburg zum Doktor der Philosophie. Am 1. Oktober 1975 trat er als Archivar in den Dienst der Universitätsdirektion Salzburg und Anfang 1982 in den Salzburger Landesdienst. Mit 1. Mai dieses Jahres wurde er als Nachfolger von Hofrätin Dr. Friederike Zaisberger, die in den Ruhestand getreten war, Referatsleiter des Landesarchivs.

Robert Berger wurde am 16. Februar 1961 in Salzburg geboren und trat 1981 in den Salzburger Landesdienst. Nachdem er zunächst bei der Landwirtschaftsabteilung und der Bezirkshauptmannschaft Salzburg-Umgebung tätig gewesen war, kam er 1984 zur Landesbaudirektion, wo er im Rechtsreferat arbeitete. Neben seiner beruflichen Tätigkeit studierte er Rechtswissenschaften und promovierte 1995 mit Auszeichnung zum Doktor der Rechte. b120-32