Oberster Gemeindebediensteter feierte Sechziger

Buchleitner überreichte Norbert Grinninger das Goldene Verdienstzeichen des Landes

Salzburger Landeskorrespondenz, 29.03.2000
 
Medium: Landeskorrespondenz
LK · Seinen 60. Geburtstag feierte kürzlich der langjährige Vorsitzende der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten Norbert Grinninger. Mit persönlichen Glückwünschen und einer offiziellen Landesauszeichnung stellte sich auch Landeshauptmann-Stellvertreter Gerhard Buchleitner ein. Gemeindereferent Buchleitner überreichte Grinninger das Goldene Verdienstzeichen des Landes und würdigte die Verdienste des Jubilars um die Mitarbeiter/innen des Magistrats und der 118 Landgemeinden: "Kommunale Verwaltungen sind heute moderne und bürgernahe Dienstleistungszentren, die ständig neue Aufgaben zu bewältigen haben. Das setzt jedoch motivierte und gut ausgebildete Mitarbeiter/innen und ein offenes Arbeitsklima voraus. Dazu hat Norbert Grinninger über viele Jahre hindurch einen entscheidenden Beitrag geleistet."
Als Leiter der Gemeinderatskanzlei und des Amtes für Personalbetreuung im Magistrat der Landeshauptstadt habe sich Norbert Grinninger große Erfahrung erworben und kenne die Probleme und Interessen der Mitarbeiter/innen aus erster Hand. Diese Vertrautheit mit dem Alltag in den Gemeinden habe er auch als Stellvertretender Bundesvorsitzender der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten einbringen können. Grinningers größter Erfolg in den vergangenen Jahren war die Umsetzung des Personalvertretungsgesetzes auf kommunaler Ebene, schloss Buchleitner. E67-11C