Landesauszeichnungen für verdiente Persönlichkeiten

Schausberger überreichte Ehrenbecher, Goldene und Silberne Ehrenzeichen sowie Goldene und Silberne Verdienstzeichen

Salzburger Landeskorrespondenz, 05.12.2003
 

LK • Landeshauptmann Dr. Franz Schausberger überreichte gestern Donnerstag, 6. Dezember, verdienten Persönlichkeiten Landesauszeichnungen.

Einen persönlich gewidmeten Ehrenbecher des Landeshauptmannes erhielt Stadtbaumeister Technischer Rat Ing. Franz Haubner. Der Ehrenbecher des Landes Salzburg wurde an Oberst Horst Friedrich Graf für seine Jahrzehnte lange ehrenamtliche Tätigkeit in der Salzburger Liedertafel verliehen.

Das Goldene Ehrenzeichen des Landes Salzburg erhielten Landesjägermeister KR Sepp Eder, Geschäftsführer der "Salzburger Sand und Kieswerke GmbH“, der Geschäftsführer der Firma Mayer & Co. Beschläge GmbH Kommerzialrat Dipl.-Ing. Ernst Mayer; das Silberne Ehrenzeichen des Landes Universitätsprofessor Dr. Robert Kriechbaumer, Stadtverkehrsdirektor i.R. Dkfm. Dr. Heinz Helmut Rennau und der ehemalige Gruppenleiter am Institut für Molekularbiologie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften in Salzburg Dr. Gerhard Wirl.

Das Goldene Verdienstzeichen des Landes Salzburg wurde an den langjährigen Tourismusobmann von St. Michael Direktor Peter Bayr; den langjährigen Amtsleiter der Gemeinde Unternberg Rupert Gruber, die Leiterin der ADEG-Mitarbeiterverwaltung Monika Jell, den Transportunternehmer Wilhelm Kössner, die Personalbetreuerin bei der Personalabteilung des Landes Maria Leßl, den langjährigen Direktor der K+K Hotels Direktor Peter H. Lochmann, den Sänger, Musikanten, Moderator und Brauchtumsexperten Volksschuldirektor Philipp Meikl, den Obmann des Chores des Landesbediensteten Ing. Gottfried Oberhofer, den Salzburger Alpinisten mit internationalem Ruf Albert Precht, das langjährige ehrenamtliche Mitglied des Roten Kreuzes Salzburg Horst Reichholf, den Chefredakteur der Wochenzeitung "Salzburger Bauer" Professor Josef A. Standl, das langjährige Präsidiumsmitglied des Gewerkschaftsbundes Nationalratsabgeordneter a.D. Professor Alfred Ströer, den Unkener Bürgermeister Kurt Sturm und den Elixhausener Bürgermeister Hofrat Dipl.-Ing. Bruno Wuppinger verliehen.

Mit dem Silbernen Verdienstzeichen des Landes Salzburg wurden der langjährige Statistenführer bei den Salzburger Festspielen und Osterfestspielen Ernst Andres, die Geschäftsführerin der Georg-Rendl-Gesellschaft Beate Anglberger, das Vorstandsmitglied der Georg-Rendl-Gesellschaft Wolfgang Bauer, der ehemalige Betreuer des Sattler-Panoramas Julius Bommer, der Salzburger Komponist Hans Ellmer, die Gewinnerin der Goldmedaille bei den Special Olympics 2003 in Dublin Miriam Emberger, der ehemalige Bezirksobmann der Pongauer Blasmusikkapellen Michael Krimplstätter sowie die Gewinnerin der Gold- und Silbermedaille bei den Special Olympics 2003 in Dublin Manuela Mitterwallner ausgezeichnet. h237-60

Herr Prof. Kriechbaumer war beim Ehrungsfestakt nicht anwessend.

 Von der Überreichung der Auszeichnungen steht digitales druckfähiges Bildmaterial in der Bilddatenbank des Landes unter www.salzburg.gv.at/bilddatenbank zur Verfügung. Zum schnellen Auffinden geben Sie bei der Suche die Kennzahl am Ende dieser Pressemeldung (z.B. H43-10) ein.