Satiriker Wolf von Schilgen feiert 90. Geburtstag

Kulturreferent Raus gratulierte dem in Großgmain lebenden Jubilar

Salzburger Landeskorrespondenz, 28.09.2007
 

(LK)  Der bekannte Schriftsteller Wolf-Egon Baron von Schilgen-Arnsberg feiert heute, Freitag, 28. September, in Großgmain seinen 90. Geburtstag. Kulturreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Othmar Raus gratulierte dem Jubilar und persönlichen Freund herzlich. Der vielfach ausgezeichnete Autor und Satiriker, unter anderem Träger des Goldenen Verdienstzeichens des Landes Salzburg, sei das Paradebeispiel eines auch im fortgeschrittenen Alter geistig und körperlich hoch aktiven Menschen. "Das Land Salzburg kann sich glücklich schätzen, Heimat eines so herausragenden Schriftstellers und weisen Menschen zu sein. Wolf von Schilgen ist jemand, der seinen reichen Schatz an Lebenserfahrung in seinen Büchern und Vorträgen gerne mit seinen Mitbürgerinnen und -bürgern teilt. Er bringt sich nach wie vor aktiv in das gesellschaftliche Leben ein und dafür gebührt ihm Dank und Anerkennung", erklärte Raus. "Ich wünsche dem Jubilar noch viele schöne Jahre im Kreise seiner Familie und seiner Freunde. Ich hoffe, dass sich noch recht zahlreich Gelegenheiten zum Gedankenaustausch finden", so Othmar Raus.

Wolf-Egon Baron von Schilgen-Arnsberg wurde am 28. September 1917 in Münster geboren. Nach dem Germanistikstudium in Graz wurde er zum Wehrdienst verpflichtet und wurde Kunst- und Erprobungsflieger, während des Krieges Stuka-Pilot. Nach dem Krieg war er Vizepräsident des Steiermärkischen Schriftsteller- und Journalistenverbandes, später Vizepräsident der Liga der Vereinten Nationen; Chef des Mundus-Weltpressedienstes in Graz und Zürich und Chef des STAD (Staatspolitischer Informationsdienst). Er war Herausgeber und Chefredakteur verschiedener Zeitungen und Zeitschriften sowie Autor zahlreicher Bücher. Er genoss eine Ausbildung als Schauspieler. Der Schwerpunkt seiner Arbeiten ist die Prosa, da wiederum die Satire, dann die Lyrik. Zahlreiche Lesungen gab er etwa in Österreich, Deutschland, Belgien, Großbritannien, Finnland und Griechenland. Wolf-Egon von Schilgen-Arnsberg lebt in Großgmain und zeitweise in London.

Bisher wurde er unter anderem mit dem Golden Pin der League of United Nation, dem Golden Award des Königreichs Italien, dem Internationalen Computer-Kunstpreis, der Ehrenurkunde der Internationalen Robert Stolz Gesellschaft ausgezeichnet und wurde Mitglied des Athenaeum für Kunst und Wissenschaft, London, Pall Mall, 1998.

Der Lyriker hat seit 1946 zahlreiche Bücher veröffentlicht. Zuletzt erschien seine Autobiographie "Als Deutscher geboren" im Continent Verlag. L205-112