Anerkennung für Spitzensportler und verdiente Funktionäre

Sportreferent LH-Stv. David Brenner überreichte Sport-Ehrenlorbeer und Salzburger Sportehrenzeichen

Salzburger Landeskorrespondenz, 26.05.2008
 

(LK)  Sportreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. David Brenner überreichte heute, Montag, 26. Mai, in der Salzburger Residenz Auszeichnungen an Salzburger Spitzensportler und verdiente Funktionäre. "Auch in der abgelaufenen Wintersaison haben Salzburger Sportlerinnen und Sportler wieder hervorragende Leistungen bei nationalen und internationalen Wettkämpfen erbracht. Hervorragend lief es vor allem für den Radstädter Hannes Reichelt, der als Super-G-Weltcupsieger die einzige Kristallkugel der ÖSV-Herren in dieser Saison nach Salzburg holte. Die zweite österreichische Kristallkugel-Gewinnerin, die Slalom-Weltcup-Siegerin Marlies Schild wurde zwar in der Steiermark geboren, lebt jedoch in Saalfelden und fährt für den SC Dienten. Und auch Reinfried Herbst als Slalomweltcup-Dritter und Michael Walchhofer als Dritter im Abfahrtsweltcup hatten eine durchaus erfolgreiche Saison, um nur einige zu nennen. Um solche Erfolge erzielen zu können, braucht es neben viel Trainingsfleiß, enormer Einsatzbereitschaft und dem notwendigen Talent auch entsprechend kompetente und engagierte Trainerinnen und Trainer sowie auch Funktionärinnen und Funktionäre, die für die Athletinnen und Athleten entsprechende Rahmenbedingungen schaffen und den Rücken freihalten, damit diese sich auf ihren Sport konzentrieren können", erklärte Brenner.

 Nachwuchsförderung weiter forcieren

"Eine ausgezeichnete Nachwuchsförderung und Investitionen in lokale Sportstätten sind die Basis für spätere Erfolge im Spitzensport. Das haben wir in Salzburg schon vor vielen Jahren erkannt und agieren entsprechend. Dennoch setzen wir jetzt noch einmal einen besonderen Schwerpunkt und verdoppeln die Jugendsportförderung. Die Vereine, Dach- und Fachverbände erhalten dadurch Anreiz und Unterstützung beim weiteren Ausbau ihrer Nachwuchsförderung. Gerade angesichts der anstehenden Sport-Großereignisse wie der Fußball-Europa-meisterschaft im eigenen Land sowie den Olympischen Spielen in Peking möchten wir den Schwung und das gestiegene Interesse unter den Jugendlichen für den Sport unterstützen und fördern", stellte der Sportreferent fest.

Sport-Ehrenlorbeer in Silber für Alpin-Ass Hannes Reichelt

Den Salzburger Sport-Ehrenlorbeer in Silber erhielt Alpinski-Ass Hannes Reichelt aus Radstadt. "Reichelt hat uns in dieser Saison sehr viel Freude gemacht mit seinen Erfolgen. Er ist ein ausgezeichnetes Vorbild für die Salzburger Jugendlichen. Ich bin sicher, dass er auch in Zukunft noch zahlreiche Erfolge feiern wird und diese Ehrung heute nicht seine letzte ist. Ihm wie allen anderen Salzburger Sportlerinnen und Sportlern möchte ich an dieser Stelle aber vor allem auch eine verletzungsfreie Saison wünschen", sagte Landeshauptmann-Stellvertreter David Brenner bei der Ehrung.

Die engagierten Funktionärinnen und Funktionäre bezeichnete Brenner bei dem Festakt als das "Rückgrat des Salzburger Sports, durch deren außerordentliches Engagement Salzburg erst zu dem Sportland werde, das es ist".

Das Salzburger Sportehrenzeichen in Gold wurde verliehen an: Helmut Auer (Union Landesverband), Dr. Reinhold Bärenthaler (ASKÖ Landesverband), Eduard Berger (Salzburger Sportkeglerverband), Josef Biribauer (Landesskiverband), Josef Hager (Salzburger Sportkeglerverband), Dr. Roswitha Kalss (Salzburger Leichtathletikverband), Präsident Dr. Franz Karner (ASKÖ Landesverband), Karl Maier (Landesskiverband), Horst Scharfetter (Union Landesverband), Dipl.-Ing. Josef Schnöll (ASKÖ Landesverband), Hermann Schütter (Landesskiverband), Helmut Wimreiter (Landesskiverband).

Salzburger Sportehrenzeichen in Silber erhielten: Karl Falter (ASKÖ Landesverband), Josef Gangl  (Salzburger Sportschützenverband), Bartl Gensbichler (Landesskiverband), Günter Himmer (Salzburger Segelverband), Herbert Hinterbichler (Salzburger Sportschützenverband), Präsident Bmst. Ing. Johann Jastrinsky (Sportunion Salzburg), Mag. Gerhard Köstner (Salzburger Sportschützenverband, Franz Melcharek (Salzburger Sportschützenverband), Andreas
Obermoser (Salzburger Sportkeglerverband), Gertraud Öhlinger (Union Landesverband), Josef Österbauer (Union Landesverband), Heinrich Schelken (Salzburger Sportkeglerverband), Hannes Schrittesser (Union Landesverband), Roman Simonutti (ASKÖ Landesverband), Hermann Söser (Salzburger Sportkeglerverband), Johanna Vötter (Union Landesverband), Johann Wieser (Union Landesverband). M104-111