Pinzgauer Lokalbahn fährt wieder bis Krimml / Wald

Festakt anlässlich der Eröffnung der Bahnstrecke am Samstag, 11. September, in Mittersill, Bramberg und Krimml / Wald

Salzburger Landeskorrespondenz, 02.09.2010
 

(LK)  Die Pinzgauer Lokalbahn fährt ab Samstag, 11. September 2010 wieder bis Krimml/Wald. Nach dem verheerenden Hochwasser 2005 verkehrte die Bahn nur mehr zwischen Zell am See und Mittersill. Im Sommer 2009 wurde nach der Übernahme durch die Salzburg AG im Juli 2008 mit dem Wiederaufbau der Strecke begonnen. Nun sind die Arbeiten an der Pinzgauer Lokalbahn abgeschlossen.

Verkehrsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Wilfried Haslauer lädt am Samstag, 11. September, 9.45 Uhr, am Bahnhof Mittersill zur feierlichen Eröffnung der Bahn, an der unter anderem auch Landeshauptfrau Mag. Gabi Burgstaller und Landtagspräsident Simon Illmer teilnehmen werden. Nach der Begrüßung durch den Landeshauptmann-Stellvertreter folgen Grußworte des Mittersiller Bürgermeisters Dr. Wolfgang Viertler und des Direktors der Salzburger Lokalbahn, Gunter Mackinger.

Anschließend fährt gegen 10.30 Uhr der Festzug über Hollersbach nach Bramberg, wo der neue Streckenabschnitt mit der Durchschneidung eines Bandes und einer Segnung offiziell eröffnet wird. Die Fahrt geht dann weiter über Neukirchen, Wald im Pinzgau bis zur Endstation zum Bahnhof Krimml. Der anschließende Festakt endet mit einer Lok- und Steuerwagentaufe. o192-70

Die Medien sind eingeladen zur Eröffnung des Streckenabschnitts, Mittersill bis Krimml, der Pinzgauer Lokalbahn einen Vertreter zu entsenden.