Erntedank im Dom zu Salzburg am Sonntag, 12. September

Chöre aus der Stadt Salzburg singen die "Loferer Steinbergmesse" von Landesrat a. D. Albert Steidl

Salzburger Landeskorrespondenz, 02.09.2010
 

(LK)  Die volkskulturellen Verbände in der Stadt Salzburg richten auch heuer wieder am 2. Sonntag im September, das ist der 12. September, um 10.00 Uhr das Erntedankfest im Dom zu Salzburg aus. Blasmusik, Heimatvereine, Schützen und Chöre aus der Stadt Salzburg gestalten dieses Fest, bei dem das heimische Brauchtum im Mittelpunkt steht. Der Gottesdienst wird von Prälat Balthasar Sieberer zelebriert.

In diesem Jahr singen die Chöre aus der Stadt Salzburg die "Loferer Steinbergmesse", deren Text vom früheren Salzburger Finanzreferenten (1977 - 1979) und Nationalratsabgeordneten (1979 - 1994) Landesrat Dr. Albert Steidl stammt. Es handelt sich um ein zeitgenössisches Werk mit einer interessanten Entstehungsgeschichte.

Dr. Steidl - ein begeisterter Berggeher - sah es als ein Manko, dass bei der musikalischen Gestaltung von Bergmessen auf die Natur der Umgebung kaum Rücksicht genommen wurde. "Die Volks-Messen von Haydn und Schubert sind zwar wunderschön, aber der Text entspricht nicht immer dem Lebensgefühl der Bergsteiger", empfand Steidl. Ursache dafür war seiner Ansicht nach, dass es eigentlich keine spezielle Bergmesse gab, die auf das Umfeld und auf die musikalischen Möglichkeiten in einer Höhe über der Baumgrenze abgestimmt ist. Er schrieb daher selber einen Text und stellte für die Vertonung 10.000 Euro zur Verfügung. Dafür wurde vom Chorverband gemeinsam mit der Universität Mozarteum ein Wettbewerb ausgeschrieben, und eine Jury hat aus den zahlreichen Einsendungen die drei besten Kompositionen ausgewählt. Einer dieser drei Komponisten, Martin Fabian, hat nun "seine" Loferer Steinbergmesse mit einer Bezirksauswahl von Chorsängerinnen und -sängern einstudiert und wird diese beim heurigen Erntedankfest aufführen.

Musikalisch unterstützt wird die Aufführung dieser Messe durch die Stadtmusik Salzburg, die auch beim anschließenden Frühschoppen ab 12.00 Uhr im Stieglkeller aufspielt. Dort werden zum diesjährigen Dirndlgwandl-Tag von verschiedenen Vereinen auch Trachten sowie Volkstänze vorgeführt. o192-31

 

Zu dieser Landeskorrespondenzmeldung steht digitales druckfähiges Bildmaterial in der Bilddatenbank des Landes unter www.salzburg.gv.at/bilddatenbank zur Verfügung. Zum schnellen Auffinden geben Sie bei der Suche die Kennzahl am Ende dieser Pressemeldung (z.B. G43-10) ein.