Werfenweng ist für neun Tage Hochburg der Volkskultur

Illmer bei Eröffnung der "Werfenwenger Weis", die unter dem Motto "Im Natur-Garten" steht

Salzburger Landeskorrespondenz, 04.09.2010
 

(LK)  "Werfenweng wird für die kommenden neun Tage zur Hochburg der Volkskultur. Die Werfenwenger Weis, die erstmals seit 1989 wieder und zum insgesamt achten Mal stattfindet und unter dem Motto ‘Im Natur-Garten‘ steht, bringt unseren Reichtum an Kultur und Natur wohl einzigartig zum Ausdruck, und zwar auf die schönste Art und Weise - mit Musik, Tanz und Handwerk." Dies betonte heute, Samstag, 4. September, als Vertreter des Landes Landtagspräsident Simon Illmer bei der Eröffnung der Veranstaltung.

Werfenweng ist bis Samstag, 12. September, Gastgeber für zahlreiche Sängerinnen und Sänger, Musikerinnen und Musiker, Volkstänzerinnen und Volkstänzer, Handwerkerinnen und Handwerker und Künstlerinnen und Künstler aus nah und fern. Die Vielfalt des Programms reicht vom Volkstanz über die Volksmusik bis zur Tracht, aber auch von der neuen Volksmusik bis zur bildenden Kunst. Es wurden eigens Natur-Gärten angelegt, die die Bühne für die Programmpunkte der Werfenwenger Weis 2010 bilden.

Das Thema der diesjährigen Werfenwenger Weis passe aufgrund des schönen Panoramas und der Natur-Landschaft der Pongauer Gemeinde ausgezeichnet zu Werfenweng. Die Werfenwenger Weis biete den Gästen und Besuchern außergewöhnliche Darbietungen, schöne Stunden und unvergessliche Momente - eingebettet in einer besonderen Natur-Kulisse, sagte der Landtagspräsident. o193-34