SALK-Elternschule mit Besucherrekord

Stöckl: Kompetente und menschliche Unterstützung für Mütter, Väter und Kinder / Heuer schon mehr als 10.000 Teilnehmer
Salzburger Landeskorrespondenz, 06. November 2013

(LK)  "Die Geburt eines Kindes ist ein einzigartiges Ereignis. Und wenn ein Kind das Licht der Welt erblickt, beginnt ein neuer Lebensabschnitt, der grundlegende Veränderungen im Leben des Einzelnen, in der Partnerschaft und im gelebten Alltag bedeutet. Für viele ist es eine enorme Herausforderung, sich in dieser neuen Lebenssituation zurechtzufinden. Es freut mich, dass sich so viele werdende Eltern auf dieses Ereignis gut vorbereiten wollen und das Angebot der Elternschule Salzburg in Anspruch nehmen. Die Elternschule Salzburg ist ein kompetenter und verlässlicher Begleiter in dieser wichtigen Zeit und bereichert die Zeit der Schwangerschaft und frühen Elternschaft durch praktische und nützliche Angebote. Die Hebammen, Kinderkrankenschwestern sowie Ärztinnen und Ärzte stehen in jeder Phase mit menschlichem und fachlichem Rat zur Seite." Das betonte heute, Mittwoch, 6. November, Gesundheits- und Spitalsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Dr. Christian Stöckl bei einem Besuch der SALK-Elternschule.

Die Elternschule ist ein Kompetenzzentrum zur Elternbildung mit einem inhaltlichen Angebot, das sich über von der Zeit vor der Geburt bis zur Pubertät erstreckt. Das Programm beginnt mit der Geburtsvorbereitung und endet mit Workshops und Vorträgen für Eltern von Jugendlichen. Ziel ist es, Angebote zur Prävention und Gesundheitsförderung für Familien zu schaffen. Aktuell sind an der Elternschule rund 70 verschiedene Referentinnen und Referenten aus den Bereichen Pflege und Medizin um die (werdenden) Eltern und ihre Familien bemüht. In neun Modulen können sich Interessierte aus mehr als sechzig verschiedenen Themen Informationen auf dem neuesten medizinischen und wissenschaftlichen Stand abholen ebenso wie in Gesprächen und Beratungen.

Elternschule auf einem erfolgreichen Weg

Die Elternschule besteht seit dem Jahr 2007 und baut ihr Programm aufgrund der ständig steigenden Nachfrage kontinuierlich aus. Im vergangenen Jahr haben rund 9.500 Eltern bei 850 Veranstaltungen der SALK-Elternschule teilgenommen. Im laufenden Jahr hält man aktuell bei einer Teilnehmerzahl von rund 10.500 in insgesamt 900 Veranstaltungen.

"Es ist beeindruckend, mit wie viel Hirn und Herz hier zum Wohle der Eltern und Kinder zusammengearbeitet wird. Die Besucherzahlen beweisen, dass an der Elternschule genau das angeboten wird, was die werdenden Eltern und ihre Kinder benötigen", so Gesundheitsreferent Stöckl, der sich bei der Leiterin der Elternschule, DKKS Rosemarie Huber und ihrem engagierten und kompetenten Team der Elternschule Salzburg für ihr Engagement bedankte und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Kurse und Beratungen an der Elternschule eine glückliche und erfolgreiche Elternschaft sowie ihrem Kind einen sicheren und gesunden Start ins Leben wünschte. r246-17