Landespreis "Salzburger Museumsschlüssel 2014" ausgeschrieben

Schellhorn: Würdigung für qualitätvolle Museumsarbeit / Bewerbungen bis 31. Mai 2014 möglich

Salzburger Landeskorrespondenz, 01.04.2014
 

(LK)  Der "Salzburger Museumsschlüssel" ist ein Preis des Landes für Salzburger Regionalmuseen. Er wird heuer zum sechsten Mal vergeben und versteht sich als Würdigung für solide, florierende und kontinuierliche Museumsarbeit. Der Hauptpreis ist mit 3.600 Euro dotiert, zwei Anerkennungspreise mit je 1.800 Euro. Bewerbungen sind bis 31. Mai 2014 möglich. Das gab heute, Dienstag, 1. April, Kulturreferent Landesrat Dr. Heinrich Schellhorn bekannt.

Die Ausschreibung richtet sich an Regionalmuseen mit maximal drei hauptamtlichen Beschäftigten. Schellhorn: "Das entspricht der Struktur unserer Regionalmuseen, in denen der Großteil der Arbeit ehrenamtlich geleistet wird."

Wie qualitätvoll diese Arbeit geleistet wird, kommt unter anderem darin zum Ausdruck, dass bereits 27 Salzburger Museen das begehrte Österreichische Museumsgütesiegel erhalten haben. Schellhorn: "Der Museumsschlüssel als Landespreis dient auch als Ansporn und Motivation, die vielfältigen und gestiegenen Anforderungen in der Museumsarbeit anzunehmen." Der Kulturreferent nennt nur einige Stichworte, die die Bandbreite der Aufgabenstellung zum Ausdruck bringen: Schwerpunktbildung, Leitbild, Sammlungskonzept, Präsentation, Barrierefreiheit, Vermittlung, Sonderausstellungen, Inventarisierung, wissenschaftliche Bearbeitung, Museumspädagogik, Öffentlichkeitsarbeit, Sponsoring, Öffnungszeiten, Infrastruktur, usw.

Die im Vorjahr erschienene Sonderpublikation des Landes-Medienzentrums "Museen im Land Salzburg" gibt einen Überblick über die vielfältige Museumslandschaft im Land. Es werden darin 115 Museen und Sammlungen vorgestellt.

Unabhängige Jury

Die drei Preisträger des "Museumsschlüssels 2014" werden von einer unabhängigen Jury ausgewählt. Sie besteht aus dem Leiter des Salzburger Dommuseums Dr. Peter Keller, der Präsidentin des Salzburger Kunstvereins Mag. Elfrid Wimmer-Repp und der Kulturjournalistin Dr. Hedwig Kainberger.

Die Ausschreibung für den "Salzburger Museumsschlüssel 2014" finden Interessierte auf der Landes-Website. Bewerbungen können bis 31. Mai 2014 an das Land Salzburg, Referat für Volkskultur und Erhaltung des kulturellen Erbes, Mag. Dagmar Bittricher, Tel.: +43/662/8042-3064, E-Mail: volkskultur@salzburg.gv.at gerichtet werden. Das Bewerbungsblatt steht auch im Internet zur Verfügung. s70-110