Salzburger Leitbild bei Radgipfel in Kärnten präsentiert

Mayr: Großes Interesse an der Salzburger Radverkehrsstrategie
Salzburger Landeskorrespondenz, 29. May 2015

(LK)  Das Salzburger Rad-Leitbild präsentierte Verkehrsreferent Landesrat Hans Mayr gestern, Donnerstag, 28. Mai, beim Radgipfel in Klagenfurt. Das Rad-Leitbild des Landes ist formal fertiggestellt und stellt die strategische Grundlage für die Radverkehrsplanung des Landes Salzburg bis 2025 dar.

Ziel ist es, den Anteil des Radverkehrs am gesamten Verkehrsaufkommen im Bundesland Salzburg in den kommenden zehn Jahren um 20 Prozent zu erhöhen. Dazu sind 26 Maßnahmen in den drei Handlungsfeldern Infrastruktur, Bewusstseinsbildung und Motivation sowie Kooperation, Service und Rahmenbedingungen zusammengefasst.

Zu den infrastrukturellen Maßnahmen gehören zum Beispiel die Erstellung eines Radroutennetzes, die einheitliche Beschilderung der Radrouten und die Förderung von Radabstellanlagen.

Maßnahmen im Handlungsfeld Bewusstseinsbildung sind die Ausweitung des Radroutenplaners auf das gesamte Bundesland und zielgruppenspezifische Radaktionen wie der Fahrradkurs, der am 9. Juni in St. Johann im Pongau startet. Umgesetzt wurde bereits die Schaffung einer Dachmarke mit der Webseite www.salzburgrad.at.

Im Bereich Kooperation und Rahmenbedingungen soll im Herbst für Gemeinden ein EU-Projekt mit vermehrter Beratung zum Thema Fahrrad gestartet werden.

"Das Interesse an der Salzburger Radverkehrsstrategie bei dieser Fachveranstaltung war groß", konnte Landesrat Mayr feststellen. "Wir werden uns in den nächsten Jahren in unterschiedlichen Bereichen anstrengen, damit wir das Ziel, 20 Prozent mehr Radverkehrsanteil im Bundesland Salzburg, erreichen."

Derzeit wird der Regierungsbeschluss für das Rad-Leitbild vorbereitet. Alle Gemeinden im Land Salzburg werden dann die Radstrategie erhalten. Das Leitbild wird auf der Radwebseite www.salzburgrad.at zum Herunterladen zur Verfügung stehen. Übrigens: Am Mittwoch, 3. Juni, ist der Europäische Tag des Fahrrads. t118-51

Weitere Informationen: Thomas Aichhorn MA MA, Büro Landesrat Hans Mayr, Tel.: 0662/8042-3341, E-Mail: thomas.aichhorn@salzburg.gv.at.