Energiesparen beginnt mit Information

Schwaiger: Infostände der Energieberatung im Herbst 2015

Salzburger Landeskorrespondenz, 15.09.2015
 

(LK)  Das persönliche Verhalten von Nutzerinnen und Nutzern hat einen wesentlichen Einfluss auf den Energieverbrauch. "Ob ein Haushalt Energie spart oder eher Energie verschwendet, hängt auch wesentlich vom Verhalten seiner Bewohnerinnen und Bewohner ab", betonte Energiereferent Landesrat Dipl.-Ing. Dr. Josef Schwaiger heute, Dienstag, 15. September.

"Je nach Baustandard des Gebäudes kann ein sparsamer Haushalt nur etwa halb so viel Energie wie ein verschwenderischer Haushalt verbrauchen", so Schwaiger weiter.

Im Herbst 2015 stehen wieder Expertinnen und Experten der Energieberatung Salzburg mit verschiedenen Informationsständen zur Verfügung. Bei einem kostenlosen Beratungsgespräch kann man sich optimal über Energieeinsparungspotenziale und Fördermöglichkeiten für ihr Eigenheim informieren.

Bei folgenden Veranstaltungen im Herbst ist die Energieberatung aktiv dabei:

Die Energieberatung Salzburg ist eine Kooperation der Salzburg AG und dem Land Salzburg und bietet allen Bürgerinnen und Bürgern im Land Salzburg die Möglichkeit einer kostenlosen und unabhängigen Beratung für den privaten Wohnbereich.

Beratung beim Kunden

Die mehr als 40 Expertinnen und Experten der Energieberatung Salzburg sind im gesamten Bundesland im Einsatz und können bei einem Termin alle Fragen zum Thema Energieeinsparung optimal abdecken. Der Schwerpunkt der Beratung wird den individuellen Wünschen und Fragestellungen der Kundinnen und Kunden angepasst und umfasst alle wesentlichen Bereiche in Neubau- oder Sanierungsfragen wie z.B. Gebäudehülle, Heizung, Förderungen, Energie sparen, erneuerbare Energie oder Solaranlagen.

Die Anmeldung zu einer Beratung kann telefonisch unter 0662/8042-3151 oder online unter www.salzburg.gv.at/energieberatung erfolgen. t212-10