Neue Seminare des SIR in den Wintermonaten

Das Salzburger Institut für Raumordnung und Wohnen bietet in den Wintermonaten von November bis Februar Seminare an

Salzburger Landeskorrespondenz, 27.10.2015
 

(LK)  In den Wintermonaten von November bis Februar bietet das Salzburger Institut für Raumordnung und Wohnen (SIR) wieder Seminare an. Das erste Seminar am Donnerstag, 12. November, von 9.00 bis 13.00 Uhr, findet sowie alle weiteren im Seminarraum des SIR statt. Dieser Raum befindet sich im Internationalen Quartier, einem roten Gebäude, Schillerstraße 25 in Salzburg, Stiege Nord, 3. Stock. Das Anmeldeformular für die jeweiligen Kurse kann dem Programmheft entnommen werden.

Das Thema des ersten Seminars ist der vorbeugende Brandschutz. Referent ist der Leiter der Landesstelle für Brandverhütung, Ing. Martin Dickenberger. Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Überblick über die aktuellen Brandschutzbestimmungen zu geben. Es wird versucht, die Sachlage anhand von Beispielen zu verdeutlichen. Zielgruppen des Seminars sind  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Gemeinden, Planerinnen und Planer, Sachverständige und sonstige Interessentinnen und Interessenten. Die Kosten pro Person betragen 185 Euro.

Am Freitag, 13. November, wird ein Seminar zum Thema "Architektenwettbewerb im Lichte des Bundesvergabegesetzes" durchgeführt. Dieses Seminar wird von Dr. Robert Berger, Leiter des Rechtsreferats der Landesbaudirektion des Landes Salzburg, abgehalten.

Das Seminar zum Thema Wohnbauförderung – Richtlinie Energieeffizienz und Zuschlagspunkte wird am Donnerstag, 19. November, angeboten. Darüber referieren wird Ing. Denis Gappmaier. Am Dienstag, 24. November, wird die Novelle des Bundesvergabegesetzes thematisiert.

Am Mittwoch, 2. Dezember, finden zwei Seminare statt. Das erste Seminar handelt von der Schimmelbekämpfung. Hier soll das richtige Verhalten bei Schimmelbefall vermittelt werden. Beim zweiten Seminar wird das Thema Hygiene in der Lüftungsanlage behandelt. Beide Seminare werden von der Biologin Dr. Alexandra Uhl geleitet. Es besteht die Möglichkeit einer Kombination beider Seminare.

Am Freitag, 11. Dezember, wird ein Seminar zum Thema Salzburger Wohnbauförderung durchgeführt. Referent ist Dr. Herbert Rinner.

Am Dienstag, 19. Jänner, findet ein Seminar über das Salzburger Baurecht statt. Geleitet wird es von Dipl.-Ing. Bernd Zeller und Dr. Silverius Zraunig. Inhalt des Seminars ist die Information über die Neuerungen im Salzburger Baurecht. Außerdem sollen aktuelle Vollziehungsfragen geklärt werden.

Das Seminar zum Thema Vertragsraumordnung als Mittel zur Baulandsicherung findet am Mittwoch, 20. Jänner, statt. Leiter des Seminars ist Dr. Thomas Tschaler.

"Der Wohnungskäufer als König?", unter diesem Titel endet die Seminarreihe des SIR für das Wintersemester am Freitag, 5. Februar. Geleitet wird es von MMag. Hermann Bogensperger und Dr. Herbert Rinner. t251-90_50

Weitere Informationen: Mag. Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: 0662/8042-2365, Redaktionshandy: 0664/3943735.