Straßenmusik in der Salzburger Altstadt

Schellhorn: Beliebter Fixtermin im Kulturkalender

Salzburger Landeskorrespondenz, 21.04.2016
 

(LK)  Kommenden Samstag, 23. April, startet wieder die Aktion Salzburger Straßenmusik des Salzburger Volksliedwerks. Es werden die Gasteiner Tanzlmusi und Alphornbläser auf den Plätzen des Alten Marktes aufspielen. Bis zum 17. September 2016 musizieren auch heuer wieder jeden Samstag von 10.30 bis 13.30 Uhr regionale Volksmusikgruppen auf verschiedenen Plätzen der linken Altstadt Salzburgs.

Anlässlich des Hundert-Jahr-Jubiläums des Salzburger Volksliedwerks im Jahr 2007 wuchs die Idee heran, die vielfältige Straßenmusikerszene Salzburgs durch regionale Volksmusikgruppen zu bereichern. Seither ist das Interesse der Musiker und Zuhörer ungebrochen.

Kulturlandesrat Heinrich Schellhorn betonte heute, Donnerstag, 21. April, dazu: "Ich freue mich, dass auch heuer wieder die Aktion des Salzburger Volksliedwerks über die 'Straßen-Bühnen' von Salzburg geht und an mehreren Samstagen in der Altstadt viel Musik in der Luft liegen wird. Diese besonders publikumsnahe Veranstaltung ist schon längst ein beliebter Fixtermin im Kulturkalender. Viele Menschen suchen die Spielorte bewusst auf, um bei dieser besonderen Belebung des Salzburger Straßenbilds dabei sein zu können: Wenn 31 Volksmusikgruppen verschiedene Plätze der linken Altstadt wieder in ihre ganz persönliche Bühne verwandeln und so den Alltag der Salzburgerinnen und Salzburg mit Musik begleiten. Ich bedanke mich beim Salzburger Volkliedwerk für diese innovative Idee, die Straßenmusikszene mit regionalen Volksmusikgruppen zu bereichern."

Straßenmusik ist Volksmusik auf Augenhöhe

Straßenmusik benötigt keine Bühne, denn sie braucht das Miteinander. Die schmissigen Rhythmen der Musizierenden geben einen Einblick in die gelebte Volksmusik hierzulande und reißen das Publikum mit, egal woher es kommt. Straßenmusik blinzelt den Menschen zu, fordert sie auf lebendig zu sein. Ob Jung, ob Alt – es wird mitgewippt, getanzt, Lebendigkeit gespürt. Es ist Musik, die die Seele berührt. Musik, die von Herzen kommt und vor allem Lust auf mehr macht.

Den 9. Juli vormerken

Ein besonderes musikalisches Hörerlebnis wird es am Samstag 9. Juli, von 10.30 bis 14.00 Uhr geben. An diesem Tag spielt die Salzburger Straßenmusik auf vielen verschiedenen Plätzen der Salzburger Altstadt gleichzeitig. Eingebettet ist dieser Tag in das "Fest der Volkskulturen", das von 8. bis 10. Juli stattfindet, und in die Feierlichkeiten "Salzburg 200 Jahre bei Österreich". 160421_40 (sab/sm)

 

Weitere Informationen: Johanna Jenner, Büro Landesrat Heinrich Schellhorn, Tel.: 0662/8042-4841, E-Mail: johanna.jenner@salzburg.gv.at.